Werner Kehrer

Stromschlag - Ein Reutlingen-Krimi

ISBN: 978-3-88627-928-9

Stromschlag

Ein Reutlingen-Krimi

von Werner Kehrer

Ein Spaziergänger entdeckt die Leiche eines siebzehnjährigen Mädchens im Wald bei Ohmenhausen, im Kreis Reutlingen. Kriminalhauptkommissar Meininger
von der Mordkommission, der zum Tatort gerufen wird, steht vor einem Rätsel. Denn es gibt keine verwertbaren Spuren. Deshalb führen die Ermittlungen
zunächst in eine falsche Richtung. Da geschieht in Reutlingen am Hauptbahnhof ein Banküberfall mit Geiselnahme und Meininger gerät auf Grund der Sachlage
kurzzeitig vollkommen aus dem Konzept. Aber durch akribische Detailarbeit kann er dann doch am Ende den komplizierten Fall lösen.

Werner Kehrer in Reutlingen geboren, wohnt mit seiner Familie in Metzingen-Neuhausen. Er arbeitet als Ausbildungsmeister für Elektroniker in Reutlingen- Betzingen und schreibt seit 2007 Krimis mit dem Kriminalhauptkommissar
Gerhard Meininger als leitendem Ermittler.

9,95 

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten (Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands)

Werner Kehrer lebt mit seiner Familie in Metzingen-Neuhausen. Der Hobby-Wengerter schreibt seit 2007 die beliebten Schwabenkrimis mit Hauptkommissar Gerhard Meininger als leitendem Ermittler.

Veranstaltungen mit Werner Kehrer

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit dem kostenlosen Oertel+Spörer-Newsletter erhalten Sie regelmäßig Info zu unseren Neuerscheinungen und Veranstaltungen ganz bequem per E-Mail.

Zustimmung*

Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt

Werner Kehrer
Stromschlag - Ein Reutlingen-Krimi

9,95