Andreas Graf

Silvester am Bodensee

ISBN: 978-3-88627-5847

Emeran Schächtle, Kriminalhauptkommissar bei der Kripo Konstanz, besucht an Silvester 2011 das Abschlusskonzert im Konzil. Während der Aufführung wird der Dirigent des Münsterchors mit Zyankali vergiftet, seine Witwe, eine ehemalige Prostituierte, wird kurz darauf entführt.

An Neujahr 2012 geschieht ein zweiter Mord mit Zyankali. Die Spur führt in das Rotlichtviertel von Konstanz.

Als Schächtle nachts alleine im Bordell am Flughafen ermittelt, wird er zusammengeschlagen. Verletzt erkennt er seinen Intimfeind, den Mafiaboss Fabrizio Creola, der ein Bordell in Radolfzell gekauft hat. Als dieses von der Polizei gestürmt wird, ist der Mafiaboss verschwunden.

Eine weitere Spur führt in ein Kaufhaus. Dort wird der Kriminalbeamte Dirk Steiner undercover eingeschleust.

Ein schwieriger Fall für die Konstanzer Ermittler.

10,95 

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten (Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands)

Andreas E. Graf wurde 1954 in Konstanz am Bodensee geboren und lebt dort bis heute. An der Schule des Schreibens in Hamburg absolvierte er von 2009 bis 2013 eine Ausbildung zum Autor. Den Wunsch, einen Kriminalroman zu schreiben, der in seiner Heimatstadt Konstanz spielt, sowie die Idee zur Figur des Emeran Schächtle hatte er schon länger.

Veranstaltungen mit Andreas Graf

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit dem kostenlosen Oertel+Spörer-Newsletter erhalten Sie regelmäßig Info zu unseren Neuerscheinungen und Veranstaltungen ganz bequem per E-Mail.

Zustimmung*

Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt

Andreas Graf
Silvester am Bodensee

10,95